Montag, 18. Mai 2020

Stellenbeschreibung für einen Priester

Im Missale Papst Pauls VI. gibt es die neu eingeführte Messe "Der Priester für sich selbst". Deren Orationen mit Übersetzung finden sich hier

Das Meßbuch Pius X. (mir liegt die Ausgabe von 1957 vor) kennt eine solche Messe nicht, wohl aber Orationen, die man in einem anderen Meßformular hinzufügen kann. Gedacht sind sie vermutlich vor allem für den Weihetag des Priesters. Hier sind sie:


PRO SEIPSO SACERDOTE

Oratio
Omnípotens et miséricors Deus,
humilitátis meæ preces benígnus inténde:
et me fámulum tuum,
quem, nullis suffragántibus méritis,
sed imménsa cleméntiæ tuæ largitáte
cæléstibus mystériis servíre tribuísti,
dignum sacris altáribus fac minístrum:
ut quod mea voce deprómitur,
tua sanctificatióne firmétur.
Per Dóminum.
Allmächtiger und barmherziger Gott,
beachte gütig die Gebete meiner Niedrigkeit.
Und mich, deinen Diener,
dem du ohne seinen Verdienst
sondern in der Freigebigkeit deiner unermeßlichen Gnade
gewährt hast, den himmlischen Geheimnissen zu dienen,
mache zu einem würdigen Diener deiner heiligen Altäre,
damit, was durch meine Stimme empfangen wird,
durch deine Heiligung gefestigt werde.

Secreta
Hujus, Dómine, virtúte sacraménti,
peccatórum meórum máculas abstérge:
et præsta;
ut ad exsequéndum injúncti offícii ministerium,
me tua grátia dignum effíciat.
Per Dóminum.
Herr, durch die Kraft dieses Sakramentes
wische ab die Makel meiner Sünden,
und gewähre mir, 
damit ich den Dienst des auferlegten Amtes ausüben kann,
daß mich deine Gnade würdig mache.

Postcommunio
Omnípotens, sempitérne Deus,
qui me peccatórem sacris altáribus astáre voluísti,
et sancti nóminis tui laudáre poténtiam:
concéde propítius, per hujus sacraménti mystérium,
meórum mihi véniam peccatórum;
ut tuæ majestáti digne mérear famulári.
Per Dóminum.
Allmächtiger, ewiger Gott,
der gewollt hast, daß ich Sünder den heiligen Altären diene
und die Kraft deines heiligen Namens lobe,
gewähre mir gütig durch das Geheimnis dieses Sakramentes
die Vergebung meiner Sünden,
damit ich verdiene, deiner Majestät würdig dienstbar zu sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten