Montag, 3. Mai 2021

"Alleluja" zum Introitus "Nos autem"

Das Graduale Romanum von 1979 bietet zum Introitus „Nos autem“ kein österliches Alleluja, das ja z. B. bei Votivmessen vom Heiligen Kreuz in der Osterzeit vonnöten ist und eben auch, wenn man das Kreuzauffindungsfest feiert. Dieses war zwar schon einer vorvatikanischen Reform zum Opfer gefallen, ist aber nun wieder erlaubt, da man auch ältere Fassungen des Missale Romanum benutzen darf als die von Johannes XXIII. promulgierte.


Hier also für die liturgischen Feinschmecker das Alleluja zum Introitus „Nos autem“ zum Einkleben oder Abschreiben ins Graduale S. 162:



Es ist auch hier verlinkt: 

https://messgesaenge.blogspot.com/1998/05/05-03kreuzauffindung.html


Ersatzweise kann man natürlich auch das Alleluja (IV) auf S. 825 nehmen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten